Wir über uns:
Die Post und Telekom Sportgemeinschaft Lübbecke e. V. wurde im Jahre 1937
als Betriebssportgruppe unter dem Namen "Post-SV Lübbecke" gegründet.

Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges ruhte der Sportbetrieb bis 1951.
In diesem Jahr wurde die Neugründung mit den Sparten Tischtennis, Faust- und
Handball, Schwimmen und Fotografieren beschlossen.

1955 Gründung der Abteilung Sportschießen.

Ab 1973 konnten auch Nichtpostbedienstete Mitglied im Post-SV werden.

1974 Gründung der Damen-Gymnastik Abteilung.

1979 Gründung der Tennisabteilung.

1981 Bau der ersten beiden Tennisplätze an der "Roten Mühle".

1982 Bau eines Holzhauses als Umkleide- und Aufenthaltsraum; heute Gerätehaus.

Am 01. Mai 1985 wurde das Jugend- und Vereinsheim eingeweiht.

1986 konnte die Anlage um drei Tennisplätze und eine Übungswand erweitert werden.

1990 Gründung der Karate-Abteilung.

1992 Gründung der Ruder-Abteilung.

1995 Gründung der Schachabteilung.

1997 wurde der Verein umbenannt in: Post und Telekom Sportgemeinschaft
        Lübbecke e. V. / PTSG Lübbecke e. V.

2005 wurde die Karate-Abteilung geschlossen.

2009 wurde die Abteilung "Sportschießen" geschlossen.

        Heute hat der Verein 371 Mitglieder.